Zum Inhalt springen

Ein Teil zum Ganzen:
Professionelle IT‑Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

RobHost Blog

Rückblick 2016 und Ausblick 2017

Ein weiteres Jahr ist vergangen und die RobHost GmbH bietet seit nun mehr als 7 Jahren managed Hosting für eine stetig steigende Anzahl von Geschäftskunden an. 2016 war für eins ein tolles Jahr mit vielen spannenden Projekten und einer sehr guten Entwicklung mit einem Wachstum im zweistelligen Bereich, so das wir uns umso mehr auf 2017 freuen!

Besonders der Umzug nahezu aller dedicated Server aus dem Global Switch in unser primäres Rechenzentrum Telehouse hat in 2016 sehr viel Aufwand und Planung erfordert, wurde aber erfolgreich und ohne größere Probleme in vielen Nachteinsätzen der Techniker vor Ort in Frankfurt sowie am Standort Dresden durchgeführt. Damit wurde ein wichtiger Grundstein für einen weiterhin reibungslosen technischen Betrieb unserer Infrastruktur und auch weiteres Wachstum gelegt.

Ein weiterer grosser Schritt war die (nun fast abgeschlossene) Migration aller virtuellen Server auf unsere neue SSD Storage Infrastruktur, womit die Performance und Ausfallsicherheit maximiert wird. Auf Basis dieser Infrastruktur wurde in 2016 auch die Produktlinie Highline eingeführt und von den Kunden direkt sehr gut angenommen, da Hochverfügbarkeit und Skalierung im Geschäftsbereich, z.B. bei Onlineshops, eine immer größere Rolle spielt. Aufgrund des schnellen Storage und vor Allem der Skalierbarkeit (CPU Cores, RAM, Storage) ist die Highline eine sehr gern genutzte Alternative zu unseren managed dedicated Servern.

Unsere SLA wurden in 2016 eingehalten, wir konnten keinen größeren Ausfall der Infrastruktur verzeichnen. Einzelne Ausfälle und Defekte von Komponenten konnten stets im Rahmen der SLA behoben werden. Der Wechsel auf HP Enterprise Hardware in 2015 sowie der Einsatz von ausschliesslich Enterprise-Hardware (RAM, HDD, SSD etc.) erweist sich weiterhin als eine sehr gute Entscheidung und wirkt sich insgesamt positiv auf die Verfügbarkeit aus.

Zudem wurde die Netzwerk-Anbindung in 2016 durch diverse Peerings immer weiter ausgebaut, u.A. zu Telia und der British Telecom, wovon das Routing profitiert und auch der Schutz vor DDoS Angriffen steigt, da immer mehr Kapazität zur Verfügung steht. Abgerundet wird das Ganze durch eine DDoS Protection, die wir unseren Kunden optional anbieten können.

Aber auch beim Personal gab es Zuwachs:
Wir haben neue Mitarbeiter in der Entwicklung sowie Verwaltung eingestellt, um den Anforderungen an das Wachstum gerecht zu werden. Zudem wird unser Azubi in Kürze seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration erfolgreich beenden, so dass wir auch in 2017 voraussichtlich wieder einen Fachinformatiker ausbilden.

Auf dem Plan für 2017 stehen ausserdem die Entwicklung bzw. Optimierung interner Tools sowie Automatisierungen, die Einführung weiterer Dienstleistungen und die weitere For­cie­rung von Virtualisierung samt Ausbau dieser Infrastruktur bei uns.

Natürlich freuen wir uns besonders auf spannende Projekte, neue Kunden und die weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Bestandskunden!

Übrigens: Im März sind wir wieder auf den WHD global sowie der CeBIT anzutreffen. Bei Interesse an einem Treff freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme!

Dieser Eintrag wurde geschrieben von Robert Klikics am Sonntag, 8. Januar 2017 um 13:15.
Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder ein Trackback von Ihrem eigenen Blog senden.


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare


    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

  Daten merken?
Bei Aktualisierung dieser Kommentare benachrichtigen
 

Kontakt

RobHost GmbH

Glashütter Str. 53
D-01309 Dresden
E-Mail: info@robhost.de

Telefon: +49 351 41887040
Telefax: +49 351 41887045

Suche

Blog abonnieren