Zum Inhalt springen

Ein Teil zum Ganzen:
Unsere zertifizierten Rechenzentren in DETelehouse & Global Switch in FFM

  • Kundenmeinung auf webhostlist.de:

  • Wir haben schon viele Provider getestet. RobHost ist mit Abstand der beste Provider. Support, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sind phenomenal.

  • Roman T. - managed Server

Telehouse, Frankfurt/Main, Germany

Unser primäres Premium-Rechenzentrum in Frankfurt am Main zeichnet sich durch PCI DSS Compliance, ISO/IEC 27001:2013 und die Verwendung von 100% Ökostrom aus.

» Allgemeines
» Zertifizierung und Umweltschutz
» Sicherheit
» Brandschutz
» Klimatisierung
» Infrastruktur
» Backbone


Allgemeines zum Telehouse Frankfurt/Main

Die RobHost GmbH betreibt managed Server am Standort Frankfurt/Main (Deutschland) im Rechenzentrum Telehouse, welches herausragende Qualität und Ausfallsicherheit sowie PCI DSS Compliance bietet, d.h. für die Abwicklung von Kreditkarten-Transaktionen zertifiziert ist.

Mit einer Gesamtfläche von rund 25.000 m² ist das Telehouse FFM eines der größten Rechenzentren in Deutschland. Der Standort in Frankfurt/Main auf der Kleyerstraße bietet optimale Bedingungen wie die Nähe zum DE-CIX oder einen eigenen Brunnen zur redundanten Wasserversorgung.

Das Rechenzentrum entspricht einem Tier III+ Rating. Alle technischen Gebäudesysteme entsprechen den aktuellen Standards und sind mindestens N+1 – redundant ausgelegt.


Zertifizierung und Umweltschutz

Das Rechenzentrum ist nach ISO 27001:2013 und für "PCI DSS compliance" zertifiziert.
Zum Betrieb wird zudem 100% Ökostrom aus Wasserkraftanlagen verwendet.




Sicherheit

Die Sicherheit entspricht den höchsten Standards.
Die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen sind:

» 24/7 Überwachung der technischen Infrastruktur
» 24/7 besetzter Leitstand auf dem Gelände
» 24/7 Bewachung und bei Bedarf Begleitung
» 24/7 Zugangsmöglichkeit zu den eigenen Bereichen
» Videoüberwachung, Zaunanlage
» Zutrittssystem mit Ausweissystem und Dokumentation


Brandschutz

Im Rechenzentrum sind optisch-thermische Brandmelder auf zwei Ebenen (Rohdecke und Doppelboden) installiert, um die Früherkennung eines möglichen Feuers zu gewährleisten.

Zudem gibt es eine aktive Brandlöschung durch Inergen-Löschanlage, Doppelboden- und/oder Raumlöschung und Brandfrüherkennung RAS-System.

Das Telehouse verfügt über den derzeit größten Vorrat an Inergenflaschen in ganz Europa.


Klimatisierung

Die Server im Rechenzentrum werden durch eine hoch-ausfallsichere und skalierbare Klimatechnik gekühlt.

Die Raumtemperatur wird bei 24 °C +2/-4 °C gehalten und permanent mittels Sensoren überwacht. Die rel. Luftfeuchte beträgt 35% bis 60% und die Kühlleistung beträgt maximal 1 kW/qm.

Zudem erfolgt der Luftaustausch 1,5x je Stunde. Für die Kühlung wird der hauseigene Brunnen am Standort benutzt.


Infrastruktur

Die Stromversorgung wurde für höchste Ausfallsicherheit der IT durch eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) konzipiert.

Somit ist die N+1 redundante, USV-gesicherte Stromversorgung mit Batterie-Backup für ein Rack bis zu 8 kW stets gewährleistet.

Die Notstromversorgung arbeitet mit einer Gesamtleistung von 21 MVA und wird von 14 Diesel-Generatoren unterstützt.


Backbone

Die Plattform wurde ausfallsicher und zukunftsorientiert aufgebaut. Alle relevanten Komponenten wie Router und Switche sind sind für den unterbrechungsfreien Betrieb redundant ausgelegt. IPv6 wird selbstverständlich nativ unterstützt. Für Lastspitzen steht genügend Bandbreite zur Verfügung, so dass es hier zu keinen Engpässen kommen kann.

Die Anbindung an die Standorte im Detail:

» Frankfurt: DE-CIX, ECIX, Deutsche Telekom, AORTA, Global Crossing, euNetworks, Level 3, NTT, Telia
» Amsterdam: AMS-IX
» London: LINX
» Wien
» Paris

Die Anbindung an jeden Standort erfolgt durch redundante Glasfaser mit einer Bandbreite von insgesamt mehr als 100 GBit/s (jederzeit erweiterbar dank modernster WDM-Technologie).

Global Switch, Frankfurt/Main, Germany

Unser sekundäres Premium-Rechenzentrum in Frankfurt am Main zeichnet sich durch ISO 27001:2005, ISO 9001:2008 sowie die Verwendung von 100% Ökostrom aus.

» Allgemeines
» Zertifizierung und Umweltschutz
» Sicherheit
» Brandschutz
» Klimatisierung
» Infrastruktur
» Backbone


Allgemeines zum Global Switch Frankfurt/Main

Die RobHost GmbH betreibt managed Server am Standort Frankfurt/Main (Deutschland) im Rechenzentrum Global Switch, welches herausragende Qualität und Ausfallsicherheit bietet.

Auf einer Gesamtfläche von 17.308 m² steht hier ausreichend Platz für das zukünftige Wachstum von RobHost sowie Ihren Projekten zur Verfügung. Global Switch ist zudem eines der finanziell sichersten Unternehmen der Branche, da ein Großteil der Rechenzentren Eigentum des Unternehmens sind.


Zertifizierung und Umweltschutz

Unser Rechenzentrum ist nach ISO 27001:2005 und ISO 9001:2008 zertifiziert.
Zum Betrieb wird zudem 100% Ökostrom aus Wasserkraftanlagen verwendet.



Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des TÜV Rheinland.


Sicherheit

Durch das zweckmäßige Design, einer stabilen Bausubstanz sowie streng geregelten Arbeitsabläufen kann im Rechenzentrum Global Switch jederzeit ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet werden. Die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen sind:

» 24/7 Überwachung durch einen Sicherheitsdienst
» Zutritt nur durch Zutrittskarten/Kartenleser
» Außen- und Innenbereich komplett kameraüberwacht
» Ein Sicherheitszaun umfasst das komplette Gebäude
» Überwachung durch Gebäudeleit- und Überwachungssysteme


Brandschutz

Im gesamten Gebäude sind auf Rauch und Hitze ansprechende Brandmeldesysteme sowie manuell bedienbare Feuermelder installiert. Eine eventuelle Rauchentwicklung wird zudem über das Rauchfrüherkennungssystem erkannt.

Im Brandfall sichert eine in N+N Redundanz aufgebaute zentrale Argon-Feuerlöschanlage die Mietbereiche und elektrischen Anlagen, welche an Entrauchungs- und Löschgasabsaugungsanlagen gekoppelt ist.


Klimatisierung

Die Server im Rechenzentrum werden durch eine hoch-ausfallsichere Klimatechnik gekühlt. Alle Systeme sind hierbei in einer N+1 Redundanz aufgebaut, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Die Temparatur wird permanent bei 22°C (+/- 1°C) gehalten, die Luftfeuchtigkeit beträgt stets zwischen 40% und 70%. Derzeit produzieren insgesamt 6 Kältemaschinen eine Kühlleistung von zusammen 11,8 MW.

Infrastruktur

Die Stromversorgung wurde für höchste Ausfallsicherheit der IT durch eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) konzipiert.

Die Zuführung erfolgt über zwei dedizierte 10-kV Zuleitungen, worüber durch getrennte Wegeführung und redundante Drehstrom-USV-Dieselgeneratoren die Bereiche mit einem A- und einem B-Pfad im 400 V-Bereich versorgt werden.

Der Vorrat von 77.000 Liter Dieselkraftstoff stellt zudem sicher, dass im Problemfall ein bis zu 24h autarker Betrieb möglich ist.


Backbone

Die Plattform wurde ausfallsicher und zukunftsorientiert aufgebaut. Alle relevanten Komponenten wie Router und Switche sind sind für den unterbrechungsfreien Betrieb redundant ausgelegt. IPv6 wird selbstverständlich nativ unterstützt. Für Lastspitzen steht genügend Bandbreite zur Verfügung, so dass es hier zu keinen Engpässen kommen kann.

Die Anbindung an die Standorte im Detail:

» Frankfurt: DE-CIX, ECIX, Deutsche Telekom, AORTA, Global Crossing, euNetworks, Level 3, NTT, Telia
» Amsterdam: AMS-IX
» London: LINX
» Wien
» Paris

Die Anbindung an jeden Standort erfolgt durch redundante Glasfaser mit einer Bandbreite von insgesamt mehr als 100 GBit/s (jederzeit erweiterbar dank modernster WDM-Technologie).

Kontakt

RobHost GmbH

Glashütter Str. 53
D-01309 Dresden
E-Mail: info@robhost.de

Telefon: +49 351 41887040
Telefax: +49 351 41887045

* Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer.
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung | RobHost-Status.de | © RobHost GmbH 2009 - 2017